Über mich

Ich bin Kathrin, lebe und wirke im Münsterland, tanze unglaublich gern, fahre mit meinem pinken Bus ans Meer, auf Festivals und dorthin, wo es schön ist.

 

Ich liebe die Natur, ihre Elemente, die Jahreszeiten und vor allem den Sommer.

 

17 Jahre habe ich mit viel Herz und Humor als Trauma- und Sozialpädagogin in der ambulanten und stationären Jugendhilfe mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Zusammen mit meiner Hündin Emma, die mittlerweile ihren Ruhestand genießt und im Übrigen auch sehr humorvoll ist.

 

Diese Arbeit erfordert neben vielen anderen Dingen sehr große Achtsamkeit auf die eigenen Befindlichkeiten und einen sorgsamen Umgang mit sich selbst. 

 

Und da Lebensfreude, Heilung und ein glückliches Leben nicht nur durch DIE eine Methode wachsen, habe ich mich in vielen weiteren Bereichen fortgebildet, eingelesen, ausprobiert und reingefuchst.

 

Und dabei kam, du ahnst es vielleicht schon, auch Yoga ins Spiel. 

Kathrin Lohmann Yoga und Coaching Muensterland

Ein kleiner Rückblick in meine Kindheit...

Schon als Kind habe ich lustige Bewegungen und Haltungen geübt und mit meiner Atmung experimentiert, denn ich merkte, dass ich mich durch meine Atmung beruhigen und runter fahren kann. Heute weiß ich: Das ist Yoga.

 

Und so hab ich eigentlich schon immer Yoga gemacht, aber erst mit Anfang 20 den ersten Kurs besucht und mit Ende 30 die Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht.

 

In meiner Arbeit – sowohl als Yogalehrerin wie auch mit traumatisierten Menschen, (aber auch an mir selbst!) – habe ich erfahren, wie schwierig es sein kann, sich zu entspannen. Sich fallen zu lassen. Geschweige denn mit anderen im Raum die Augen zu schließen.

 

Menschen in akuten/dauerhaften Stressbelastungen oder mit traumatischen Erfahrungen und deren Folgen können nicht mal eben runterfahren, Augen schließen und – Schwupps – alles ist easy. Stattdessen verspannen sie sich noch mehr, es hakt, es krampft …

 

Die Verbindung zum eigenen Körper wieder herstellen

Die Verbindung zum eigenen Körper herzustellen, um auf allen Ebenen heilen zu können, ist so wichtig. Und dabei möchte ich dich begleiten.

 

Ich möchte dich dabei unterstützen, tiefe Entspannung erfahren zu können und dich in deinem Körper wohl und zu Hause zu fühlen. Dir Wege zeigen, wie DU an den Teil in dir kommst, der frei und unverletzbar ist, der lebendig, frei und glücklich ist. Mit dir gemeinsam schauen, wo deine Stärken und Ressourcen sind. Techniken üben, mit denen du dich selbst regulieren kannst, ohne die Verbindung zu deinem Körper oder Geist zu verlieren.

 

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen und dich auf deinem Heilungsweg zu begleiten.

Ausbildungen und Zusatzqualifikationen


2022– 2023

2021 – 2022

Weiterbildung Neurosystemische Integration, V. König

Weiterbildung TSY Traumasensibles Yoga, Dunemann-Weiser-Pfahl GbR


2021 – 2022

Life Trust Coaching Ausbildung, Veit Lindau Baden-Baden


2020 – 2021

Vinyasa Flow Yoga, Be your dream Leipzig


2020 – 2021

Hormon Yoga Therapie, Yoga Vidya e.V.


2018 – 2020

Weiterbildung zur Yogalehrerin, Yoga Vidya e.V.


2015 – 2016

Fortbildung Sexualpädagogik, Institut für Sexualpädagogik Dortmund


2015 – 2016

Fortbildung DBT – Dialektisch- Behaviorale Therapie, AWP Berlin


2015

Fortbildung Systemische Beratung, LWL Heilpädagogisches Kinderheim Hamm


2014

Fortbildung Deeskalationstraining und Konfliktmanagement, PDI Werl


2012 – 2013

Weiterbildung zur Traumapädagogin, VONWEGEN


2001 – 2004

Diplom Sozialpädagogin, Fachhochschule Münster


1980

Auf die Welt gekommen